Warning

Solopreneur Mischtypen

In diesem Artikel geht es um:

  • Die 5 Solopreneur-Typen
  • Wie sich daraus Solopreneur-Mischtypen bauen lassen
  • Warum Du immer einen Leit-Typ haben solltest

 

Solopreneur-Typen mischen oder nicht?

Kann man die Solopreneur-Typen mischen?

Diese Frage kommt eigentlich immer, wenn wir die 5-Solopreneur-Typen vorstellen:

Ja, das geht.

Jedes Geschäftskonzept ist einzigartig. Es spiegelt Deine Stärken und Deine speziellen Angebote wieder. In der Praxis haben viele Solopreneure einen Mischtyp.


Beispiele von Solopreneur-Mischtypen

  • Viele Solo-Produzenten (Maker) sind zugleich auch Händler.
  • Ein Händler kann zugleich ein kreatives Erlebnis-Event anbieten.
  • Viele Experten haben parallel ein Service-Modell.
  • etc.

 

Solopreneur-Produzent, der sein Produkt selbst vermarktet

Grill Manufactur

Peter Hug war in unserer Intensivgruppe. Er ist vom Solopreneur-Typ „Produzent“. Er hat viel Erfahrung mit Metallen, vor allem Stahl und konstruiert Geräte selbst in einem CAD Programm. Sein Thema für sein neues Smart Business Concept ist „Grillen mit Holz“, sein erstes Produkt ein für auf Holz grillen optimierter Stahl-Grill.

  • Seinen Grill hat er selbst entworfen (Design + Prototyp)
  • Er lässt ihn selbst in einer lokalen Werkstatt herstellen (Produktion)
  • Er entwickelt weitere Stahlprodukte wie Feuerschalen (Produzent)
  • Er vermarktet seinen Grill selbst (Händler)
  • Und später dazu passende Grill-Artikel (Händler)
  • Er ist Solopreneur-Mischtyp Produzent / Händler

Interview mit Peter Hug, wie er seinen Prototyp erstellte

Seine Website (Online seit 2016) – Grill Manufactur


 

Wir raten zur Konzentration auf einen der fünf Solopreneur-Typen

Auch wenn viele Geschäftskonzepte Anteile aus zwei oder drei Solopreneur-Typen haben, raten wir dazu, in der Geschäftskonzept-Entwicklung sich zunächst auf einen führenden Typ zu konzentrieren. Geht man anders vor, wird das Konzept zu schnell zu einem „Bauchladen“ ohne Durchsetzungskraft.

Faustformel: Wer zu viel mischt, verliert das eigene Markenprofil.


 

Checkliste Vorgehen Solopreneur-Mischtypen

  • Wähle zunächst Deinen Leit-Typ (den König)
  • Baue diesen Solopreneur-Typ stark auf
  • In diesem Solopreneur-Typ liegt Dein USP
  • Frage Dich dann, was Du zusätzlich im Konzept brauchst
  • Dies kann zum Beispiel „der Händler“ sein
  • Dies wäre dann im Bild des Schachspiels ein Bauer

Artikel mit ähnlichem Inhalt

Die 5 Solopreneur-Typen

Die Geschäftstyp-Pyramide


 

 

Schreibe einen Kommentar

Datenschutzhinweis: Das Verfassen eines Kommentars ist ohne Angabe persönlicher Daten möglich. Das einzige Pflichtfeld ist der Kommentar. Alle anderen Felder sind freiwillig. Wenn Sie Ihre E-Mail-Adresse eintragen, wird diese genutzt, um Ihr Profilbild vom Dienst Gravatar zu beziehen. Weitere Informationen und Hinweise zum Widerrufsrecht finden Sie in der Datenschutzerklärung

Die besten Tools für Dein smartes Business

Der neue Smart Business Calculator

  • Endlich keine Kopfschmerzen mit Zahlen
  • Fliegst Du noch blind oder kalkulierst Du schon?
  • Rechne mit der Produkt-Treppe®
Mehr Information zum Smart Business Calculator
[class^="wpforms-"]
[class^="wpforms-"]
Top