Friederike von dem Bussche

Das Pixelsyndikat

Nirgendwo sonst derartig handfeste Methoden an die Hand bekommen

Was tun, wenn die erste Runde in der Selbstständigkeit noch nicht glücklich machte? Einfach zunächst noch einmal zurück in einen klassischen Job und sich in diesem für die zweite Runde besser vorbereiten. „Die Intensivgruppe macht ihrem Namen alle Ehre. In den letzten drei Monaten  habe ich meine Gedanken zu meiner erneuten, diesmal smarten Selbstständigkeit intensiv verdichten können. Ich habe bisher in noch keinem anderen Coaching derartig handfeste Methoden und Tools an die Hand bekommen, um ins Machen zu kommen. Daher empfehle ich die Gruppe allen, die konkret als Solopreneur durchstarten und sich eine smarte Existenz aufbauen möchten.“

Wer smart werden will, steht vor der Aufgabe, sich im Bereich der Komponenten und Solopreneur Tools zu orientieren. Genau dies ist eine Aufgabe, für die unsere Smart Business Intensivgruppe geschaffen wurde. Es geht nicht nur darum, die eigene Geschäftsidee zu klären, sondern sie auch auf das smarte Potenzial abzuklopfen. Dazu gehört die Frage, welche Tools passen.

Friederike von dem Bussche hat von Hause aus einen professionellen Blick auf Webtools und wir sind gespannt, wie das neue Konzept bei Pixelsyndikat greifen wird.