Geschäftsmodell

Ein Geschäftsmodell beschreibt die grundlegende Architektur, wie Ihr Business aufgebaut ist.

Dabei werden die Prozesse des Geschäftsablaufes beschrieben und dargelegt, was Sie für wen her- oder bereitstellen. Im Gegensatz zur Geschäftsidee beschreibt das Geschäftsmodell alle Funktions-Bereiche, die nötig sind, „damit das Geschäft“ läuft. Darf bei einer grundlegenden Geschäftsidee in der Darstellung der eine oder andere Bereich fehlen, so müssen im Geschäftsmodell die Funktionsbereiche deckend ineinandergreifen.

Das Geschäftsmodell ist der eigentliche Motor

Vor allem Frage, wann und wie Sie mit Ihrer Idee Gewinne erwirtschaften, gehört zum Geschäftsmodell. Ein nicht ganz unwesentlicher Aspekt. Denn ein Angebot oder ein Produkt haben viele. Nicht aber ein funktionierendes Geschäftsmodell.

Investieren Sie Zeit

Viele Ideen sehen auf den ersten Blick interessant oder schlüssig aus. Ob sie sich bewähren, hängt aber maßgeblich vom Geschäftsmodell ab. Unserer Erfahrung nach, werden viele Ideen zu früh umgesetzt und geraten dadurch in Probleme. Besser ist es, das Geschäftsmodell gründlich zu entwickeln und durch Prototyping und Tests abzusichern.

Denken Sie nicht zu naiv oder zu komplex

Damit ein Angebot attraktiv ist, braucht es Vorteile. Viele Geschäftsmodelle setzen auf althergebrachten Ideen auf und halten in der Realität dann den Vergleich mit Mitbewerbern nicht stand. Oder umgekehrt: Es wird eine Innovation „konstruiert“ die viel zu komplex ist und in der Umsetzung kaum zu handhaben ist.

Fangen Sie nicht bei Null an

Damit Sie in der Geschäftsmodell-Entwicklung nicht bei Null anfangen, hat Smart Business Concepts für Sie 18 exemplarische Geschäftsmodelle skizziert. Diese helfen Ihnen zügig die grundlegenden Felder zu identifizieren, in denen Sie tätig werden wollen. In unserem Programm zeigen wir Ihnen, wie Sie Ihre eigene Idee mit Hilfe von guten Prozessen und Komponenten in eine leicht zu handhabendes Geschäftsmodell bekommen.

Smart Business Intensivgruppe

Jetzt im November
zur Frühjahrsgruppe anmelden

2020 ist Ihr Wendejahr. Kommen Sie in die Frühjahrsgruppe und schalten Sie Ihr Leben endlich auf smart. Bei Interesse an der nächsten Gruppe bitte für die Frühjahrsgruppe 2020 vormerken. Wir laden Sie dann zum Infowebinar ein.

 

Mehr Infos zur nächsten Intensivgruppe

Schreibe einen Kommentar

Datenschutzhinweis: Das Verfassen eines Kommentars ist ohne Angabe persönlicher Daten möglich. Das einzige Pflichtfeld ist der Kommentar. Alle anderen Felder sind freiwillig. Wenn Sie Ihre E-Mail-Adresse eintragen, wird diese genutzt, um Ihr Profilbild vom Dienst Gravatar zu beziehen. Weitere Informationen und Hinweise zum Widerrufsrecht finden Sie in der Datenschutzerklärung

Smart Business Concepts – Gründen mit Komponenten

[…] ist damit, dass ein wesentlicher Faktor des Geschäftsmodells darin besteht, die fertigen Komponenten anderer zu nutzen. Dies können Internetprogramme wie […]

Smart Business Concepts – Geschäftsplan

[…] Ein Geschäftsplan ist die Prognose eines Geschäftsverlaufes. Darin werden unter anderem die zu erwartenden Ausgaben und erhofften Einnahmen gegenübergestellt. Geschäftspläne sind gefährlich, wenn sie zu früh aufgestellt werden. Denn sie verstellen oft den Blick auf das grundlegende Geschäftsmodell. […]

Smart Business Concepts - Ist eine Ein Produkt Idee smart?

[…] Idee ist tatsächliche die einfachste Form, ein Smart Business Concept aufzusetzen. Bei diesem Geschäftsmodell konzentrieren Sie sich auf ein Produkt und eine […]

Smart Business Concepts - Plussing – Was Sie von Pixar lernen können

[…] fielen uns eine ganze Reihe von Parallelen auf, die auch bei der Entwicklung guter (und smarter) Geschäftsmodelle gelten. Außerdem stolperten wir über eine Technik, von der wir vorher noch nie etwas gehört […]

Smart Business Concepts - So schreiben Sie ein gutes Geschäftskonzept

[…] Hier geht es zum Artikel Geschäftsmodell […]

Smart Business Concepts - Solopreneur - Smart Business Concepts

[…] sind zwar eine Schlüssel für viele Smart Business Concepts, sie kennzeichnen aber auch die Geschäftsmodelle der Online Start-ups und in Zukunft vieler Konzerne. Smarte Geschäftskonzepte werden – das ist […]

Was ist ein Smart Business Concept?

[…] Smart Business Concept ist gemäß der Definition von Brigitte und Ehrenfried Conta Gromberg ein Geschäftsmodell […]

Geschäftsplan besser nutzen

[…] Dann verstellen sie den Blick auf das grundlegende Geschäftsmodell. […]

Gründen mit Komponenten - Smart Business Concepts

[…] ist damit, dass ein wesentlicher Faktor des Geschäftsmodells darin besteht, die fertigen Komponenten anderer zu nutzen. Dies können Internetprogramme wie […]

Geschäftsprozess - Smart Business Concepts

[…] Sind alle Prozesse modelliert, steht das sogenannte Geschäftsmodell. […]