Warning

Business Model Produkt-Treppe

das intuitive Tool für Solopreneure, Selbstständige, Experten, smarte Teams

Business Model Produkt-Treppe

Das Handbuch
zur Arbeit mit der Produkt-Treppe®

• Wie Du Dein Produkt-Portfolio auf den Punkt bringst
• Wie Du die Magie der 3 Schichten für Dich nutzt
• Wie Du gezielt Deine Arbeitsfreiheit steigerst
• Wie Du professionell smarte Konzepte schnell visualisierst
• Wie Du solo agil arbeitest (Deep Work)

Im Buch-Laden über Titel oder ISBN (siehe unten)

oder direkt hier auf Amazon bestellen

Tour durch das Buch

224 Seiten komplett in Farbe mit über 100 Grafiken

strategisch, kreativ, agil

 

Das Buch zeigt, wie Du mit Hilfe der Produkt-Treppe® Dein Geschäftskonzept konsequenter voranbringst und Deinen Arbeitsalltag freier gestaltest.

Kapitel 1

Über die Kunst, einfach zu bleiben.

Warum überhaupt ein Modell?

Dieses Kapitel erklärt, worauf es bei einem Geschäftsmodell ankommt. Das tun wir mit 6 grundlegenden Tipps für Deine Geschäftsmodell-Entwicklung.

Wir zeigen zum ersten Mal die vollständige

Think Smart Map©

Die Think Smart Map ist ein Wegweiser durch alle smarten Modelle, klassische Modelle und andere Geschäftskonzept-Ansätze.

Sie hilft Dir, zu entscheiden, was Du überhaupt modellieren willst.

Dann kommt es zu einer Revolution

Kapitel 2

Seit wenigen Jahren würfeln neue Methoden die Welt der Geschäftskonzepte durcheinander.

The Winner is: Das visuelle Modell.

Visualisierung ist stärker als andere Methoden. Viele Solopreneure oder Selbstständige denken aber: das ist nur etwas für die Großen.

Weit gefehlt!

Im Überblick

Die wichtigsten Modelle

Wir erklären Dir, welche Methoden sich durchgesetzt haben und wann Du mit welchem Werkzeug am besten vorankommst:

• welche Methode was kann

• wann Du visualisierst

• wie Du ein Modell visuell entwickelst

 

Arbeiten mit der Produkt-Treppe®

Kapitel 3

Im dritten Kapitel wird die
Produkt-Treppe grundlegend erklärt.

• wie sie aufgebaut ist
• einige erste Übungen
• welche Fehler Du nicht machen solltest

Also das Basiswissen. Ohne das geht es nicht.

Kompatibel

Passt komplett ins Programm

Du kannst die Treppe mit allen Materialien und Rastern von Smart Business Concepts kombinieren.

So den 5-Solopreneur-Typen und auch den 5 Experten-Typen.

Praxis

Kapitel 4

Dreimal ein gründlicher Schulterblick, wer schon mit der Treppe arbeitet.

In den bisherigen Büchern haben wir immer VIELE Fallbeispiele gezeigt (zum Beispiel 30 Stück bei Zeit der Smarten Experten). Hier diesmal die Konzentration auf drei Fallbeispiele. Es sind drei echte Perlen, mit besonders schönen Treppen.

Gehirnfutter

Fallbeispiele

In den drei Fallbeispielen siehst Du, wie Fortgeschrittene mit der Produkt-Treppe® umgehen.

Hier zum Beispiel die Arbeit mit zwei Treppen parallel zur besseren Differenzierung des Produkt Portfolios.

Dann zaubern wir

Kapitel 5

Damit die Produkt-Treppe® ihre Kraft richtig entfaltet, braucht sie einen Zaubertrank. Im fünften Kapitel führen wir Dich in die drei strategischen Schichten ein.

Nach diesem Kapitel hast Du verstanden, was ein Portfolio-Modell ist und was die drei Schichten strategisch können. Versprochen.

Purzelbäume schlagen

Auf der Treppe kann man dann mit den drei strategischen Schichten schöne Sachen machen.

Unter anderem sagen wir, warum Pareto ein alter Hut ist (aber trotzdem wichtig). Du lernst die Superuser und den 10-Times-Sprung kennen.

Wie gesagt: ein tiefer Schluck aus dem Zauberkessel.

Vertrauensmarketing

Kapitel 6

Viele Ideen scheitern am Marketing, nicht am Produkt. Im sechsten Kapitel geht es daher nur um die grünen Anteile der Treppe, die Reichweite.

Stopp. Das stimmt nicht ganz. Wir zeigen, wie Ddu im Marketing alle Stufen zugleich denkst.

Ein Tool verabschieden wir

In flexiblen Modellen funktionieren nicht alle Werkzeuge. Ein sehr bekanntes aus der Online-Marketing Szene muss leider gehen.

Dafür sehen wir uns sehr genau an, wie gute Funnels aussehen. Und Nein, die Treppe ist kein Funnel. Die Treppe und Funnels lieben sich gegenseitig.

Umsetzung

Kapitel 7

Mit dem dritten Kapitel beginnt der praktische Teil.

Wie arbeitest Du im Alltag mit der Produkt-Teppe®?

Ein Business-Modelling Tool ist nur gut, wenn Du gerne damit arbeitest. Die Treppe ist einfach und intuitiv. Das ist ihre Stärke.

Von Bleistift bis digital

Hilfsmittel

Es gibt 5 schnelle und einfache Wege, die Produkt-Treppe zu nutzen. Dies stellen wir vor.

Dazu gehört praktische Demonstration, wie Du die Arbeitsblätter nutzt, an der Flipchart skizzierst oder digital arbeitest.

soloagil ist möglich

Kapitel 8

Selbstständige gehen oft davon aus, dass agil nur etwas für Programmierer wäre.

Wir zeigen DIr, daß dies nicht stimmt. Das achte Kapitel ist ein sehr mächtiges Kapitel: es zeigt, wie Du die Treppe agil nutzt.

endlich ein

agiler solo-Workflow

Wir zeigen einen kompletten agilen Workflow: Vom Double Diamond über die Produkt-Treppe®, bis hin zur Datei-Ablage – der für Solopreneure optimiert ist.

Und erklären, warum dies Deine Produktivität verdoppeln kann. Kapitel 8 ist in sich ein komplettes System.

Und dann zur Freiheit

Kapitel 9

• Was für Kreative Räume hast Du?

• Was tust Du dort?

• Von Administration bis Meditation

• Und wo ist überall die Treppe dabei?

Wichtig, weil freimachend

Wann arbeiten Sie?

Wir sprechen über Arbeitsfreiheit. Wie Du in kürzerer Zeit mehr schaffst und dadurch mehr Luft bekommst.

Das hat einiges mit der Treppe und mit agil zu tun. Es geht aber vor allem auch darum, wie Du Deinen Kreativen Räume schützen.

 

und da wären noch

… die Erklärung zur Solo Canvas, eine Anleitung zum sprinten und vieles andere.

Gleich ob Du alleine oder im Team arbeitest, gönne Dir ein professionelles visuelles Tool.

Es wird Deine Arbeitsweise verändern.

Visuelle Modelle sind ein Game Changer

und dieses Buch sagt Dir warum

Das Buch klärt drei große Themen

  • Warum ein visuelles Modell Dich weiterbringt und welches Modell für Dich zu welcher Zeit das richtige ist.
  • Wie Du bessere Geschäftskonzepte mit der Produkt-Treppe® entwickelst (Strategie und Praxis).
  • Wie Du Deine Arbeitsfreiheit durch agile Methoden steigerst (Stichwort: soloagil).

Inhaltsverzeichnis

Business Model Produkt-Treppe

Kapitel 1 – Die Kunst, einfach zu bleiben

Halten Sie Ihr Business schlank!

Kapitel 2 – Die visuelle Revolution

Warum Ihr Gehirn Modelle liebt

Kapitel 3 – Die Produkt-Treppe®

Start und Grundfunktionen

Kapitel 4 – Drei Fallbeispiele

Die Produkt-Treppe® in der Praxis

Kapitel 5 – Die Magie der 3 Schichten

Strategische Produktsegmente

Kapitel 6 – Marketing-System mit der Produkt-Treppe®

Gute Funnels und Vertrauensmarketing

Kapitel 7 – Mit der Produkt-Treppe® arbeiten

So zeichnen Sie Ihre Treppe

Kapitel 8 – Agil für Selbstständige

Geht agil eigentlich auch allein?

Kapitel 9 – Der Kreative Raum

Die Treppe und Ihre kreative Zeit

Ehrenfried Conta Gromberg
Brigitte Conta Gromberg

Business Model Produkt-Treppe

ISBN 9783943895858

1. Auflage
gebundene Ausgabe, 4-farbig
224 Seiten, 100 Grafiken
Preis 26,90 Euro

In jedem Buchladen kann das Buch über den Titel oder die ISBN bestellt werden.

Es ist nicht im Regal, wird aber innerhalb kurzer Zeit geliefert.

Ansonsten auf den wichtigen Online-Portalen:

Amazon

buecher.de

Thalia.de

Hugendubel

Dussmann

weltbild.de

Die Produkt-Treppe® ist ein visuelles Portfolio-Modell, mit dem Du Dein smartes Geschäftskonzepte durchbuchstabierst.

  • Es ist schnell
  • Es ist intuitiv
  • Es hat strategische Schichten

Die Produkt-Treppe® wurde von dem Ehepaar Conta Gromberg entwickelt, als sie merkten, dass die meisten Solopreneure und Selbstständigen (gerade bei digitalen Geschäftskonzepten) zu kompliziert denken.

Praktisch erprobt wurde sie an mehreren hundert Fällen in den Intensivgruppen. Der breiten Öffentlichkeit vorgestellt wurde die Produkt-Treppe zum ersten Mal auf dem Entrepreneurship Summit und der DNX Berlin. Seitdem findet Sie auch immer mehr Anwender in anderen Bereichen.

Wer sich ein wenig auskennt, liest aus dem Buchtitel, dass wir uns an ein anderes Buch anlehnen „Business Model Generation“. Wir denken in der Tradition dieses Buches, haben aber einen komplett anderen Blickwinkel:

  • Uns interessieren smarte Selbstständigkeiten
  • Wir ordnen Portfolios strategisch

Die Produkt-Treppe® ist eine ideale Ergänzung zur Business Model Canvas, funktioniert aber auch in sich allein. Wer die Business Model Canvas bisher nicht nutzt, muss dies nicht tun. Viele Smartianer arbeiten nur mit der Produkt-Treppe®.

Im Buch erklären wir, wo die Canvas Stärken hat und an welchen Stellen die Treppe besser ist. Für Canvas-Fans haben wir extra die Solo Canvas entwickelt, die optimal mit der Produkt-Treppe zusammenarbeitet. Die Solo Canvas ist im Buch ausführlich erklärt.

Für alle, die eine intuitive Methode lernen wollen,

die hilft, ihre Selbstständigkeit, ihre Konzepte oder Projekte schneller auf den Punkt zu bekommen:

  • Solopreneure mit einem Smart Business Concept
  • Alle Arten von Smarten Expert_innen
  • Selbstständige (im Change von klassisch auf smart)
  • agile Projektleiter
  • Canvasnutzer, denen noch ein Portfolio-Modell fehlte
  • Alle, die eine Alternative / Ergänzung zur Canvas suchen

Wir haben natürlich einen Schwerpunkt bei smarten Solokonzepten. Das Buch ist aber so aufgebaut, dass auch Start-ups und klassische Organisationen die Methode verstehen und anwenden können. Wir haben die Produkt-Treppe® bis hin zu sozialen Organisationen getestet. Das geht.

Welche Frage beantwortet das Buch nicht?

Wie Du einen klassischen, ausführlichen Businessplan auf Zahlenbasis – z.B. für eine Kreditvergabe bei einer Bank – erstellst.

Dafür gibt es bessere Leitfäden auf den klassischen Gründerseiten.Wir nehmen aber gründlich Stellung, warum wir zu Beginn nicht mit solchen klassischen Plänen arbeiten. Klassische Gründer können die Produkt-Treppe® aber zur Vorbereitung nutzen, um zunächst Klarheit für das eigene Produkt-Portfolio zu gewinnen. Von der Treppe in den klassischen Plan zu gehen, macht viel Sinn.

Nein.

Die Systematik, wie Du mit der Produkt-Treppe® arbeiten, ist natürlich in Buch und Marketing-Generator identisch (Buch und Marketing Generator ergänzen sich), ansonsten ist das Buch aber komplett neuer Content.

  • Alle Fallbeispiele sind neu.
  • Die Herleitung der Methodik kommt im Generator nicht vor.

Dazu gibt es komplett neue Themen:

  • Funnel organisieren mit der Produkt-Treppe®
  • Agiles Arbeiten mit der Produkt-Treppe®
  • Nutzung des Kreativen Raumes

Wir empfehlen: Erst das Buch lesen, dann mit dem Marketing-Generator arbeiten. Das ist die optimale Reihenfolge.

Nehmen Sie gerne mit uns Kontakt auf, wir senden Ihnen unser Pressekit oder bei Bedarf ein Rezensionsexemplar zu. Nennen Sie uns dabei bitte, für welches Medium oder Blog Sie schreiben.

In einzelnen Fällen schreiben wir auch Gastartikel oder stehen für Interviews zur Verfügung.

Business Model Produkt-Treppe

Endlich professionell visuell

Arbeite smarter. Wir haben für Dich die agilen Methoden und Werkzeuge angepasst und solotauglich gemacht.

Business Model Produkt-Treppe
das intuitive Tool (und vieles mehr)
Hardcover, durchgängig in Farbe, über 100 Grafiken
26,90 € (inkl. MwSt.)

Hier Buch auf Amazon bestellen

Stimmen zum Buch

Besonders gut gefällt mir die Klarheit und Systematik

Ich freue mich sehr über dieses meisterhaft geschriebene Werk, denn die Autoren haben es geschafft das Thema umfänglich und mit Tiefgang zu bearbeiten.

Besonders gut gefällt mir die Klarheit und Systematik, mit der die Autoren in die Materie eintauchen. Sie holen Leser, die an unterschiedlichen Stellen im Leben stehen, ab und ermöglichen so einen individuellen Zugang zum Thema. Dabei helfen sie die Gedanken des Lesers zu sortieren und mit neuen Konzepten rund um „New Work“ zu bereichern.

Die Stärke des Buches liegt vor allem darin, dass der Leser dahin geführt wird sein auf ihn selbst maßgeschneidertes Business Model zu erschaffen.

Hier geht es zur vollständigen Buchrezension

Christian Ebertz
Wirtschaftswissenschaftler, Ideengeber & Coach

Theorie, interessante Fallbeispiele aus ihrer Praxis und drei abschließende Kapitel zum agilen Arbeiten

Wenn du Selbständiger, Solopreneur oder sonst irgendwie in einem kleinen Team unternehmerisch tätig bist, ist das Buch und das darin vorgestellt Tool wirklich genial.

Dennis Fischer, München
52 ways
Blogger, Podcaster und Autor

Hier geht es zur vollständigen Rezension

Ich selbst arbeite sehr gerne mit dem Konzept der Produkt-Treppe

In ihrem neuen Buch vertiefen die Autoren das Konzept der Produkttreppe, das sie bereits in ihren früheren Büchern entwickelt haben. Aus ihrer Erfahrung geht der „Business Model Canvas“ von Alexander Osterwalder zu wenig weit. Sie stellen demgegenüber das Konzept der Produkttreppe vor, das ebenfalls visuell und agil funktioniert, auf ein konkretes Produktportfolio Bezug nimmt und vor allem schnell und einfach zu beherrschen ist. Das Konzept der Produkttreppe ist einfach beherrschbar und dient hervorragend dazu, die eigenen Gedanken und das konkrete Angebot für den Markt zu schärfen.

Hier geht es zur vollständigen Rezension

Dr. Conrad Pramböck
Upstyle Consulting GmbH, Wien
Österreichs führender Gehaltsexperte

So praxisnah wie kaum ein anderes Business-Buch

Ich habe mir am Wochenende euer neues Buch zu Gemüte geführt und ich muss sagen: Wow, ihr habt – wieder einmal – ein echt wertvolles Werk erarbeitet. Das Lesen macht wirklich Freude, regt zum Nachdenken an und ist im Grunde so praxisnah wie kaum ein anderes Business-Buch.

Die Mischung aus theoretischem Fundament und konkreten Anleitungen mit Anregungen zum Anpassen an die individuelle Situation gepaart mit Beispielen aus der Praxis ist einfach unschlagbar gut. Dazu kommt noch eure fundierte Haltung, die ihr gut dosiert aufflackern lasst und dem Buch somit nochmal mehr Einzigartigkeit verleiht.

Aus einer persönlichen Mail an uns.

Julian Heck
Personal Branding Coach
julianheck.de

Die Autoren haben Kreativität walten lassen

Beim Aufschlagen des Buches fällt sofort auf: Hier haben die Autoren Energie investiert und Kreativität walten lassen. Die insgesamt 224 Seiten sind visuell sehr aufwendig gestaltet. Statt von links oben nach rechts unten eintönig verlaufenden Fließtext, setzt das Buch auf durchdacht angeordnete Wissensbausteine. Diese – oft angereichert mit Abbildungen – verteilen sich auf einer aufgeschlagenen Doppelseite und laden zum selektiven Lesen ein. Ein klarer Lesetipp für Dich.

Hier geht es zur vollständigen Rezension

Dr. Christopher Schulz
Beratung, Methoden, Trainings, Autor
Consulting-Life.de

Podcast über das Buch