Warning

Die 5 Solopreneur-Typen

neue Zeiten, neue Rollen, neue Typen

Welcher Typ sind Sie?

warum kompliziert denken, wenn Geschäftskonzepte einfach sein können

Smarte Produzenten

Sie stellen wirklich etwas her. Von neuen gesunden Lebensmitteln bis hin zu technischen Geräten und vieles mehr. Maker sind im Aufwind.

Smarte Händler

Es gibt großartige Handelsmarken. Und diese können smart und kompakt sein. Mit eigenem Shop oder auf den Plattformen anderer.

Smarte Experten

Smarte Experten vermitteln Wissen. Sie befähigen andere, sich ein neues Feld (selbst) zu erschließen. Ein stark wachsender Bereich.

Smarte Services

Prozessorientierte Services (Productized Services) sind die digitale Form der Dienstleistungen. Bevor Sie Handarbeit anbieten, denken Sie noch einmal nach.

Smarte Erlebnisse

Sie gestalten gerne kreativ Dinge, Stories, Events oder andere Erlebnisse? Dann gibt es immer mehr smarte Wege, das in digitale Produkte zu wandeln.

Mischtypen?

Es gibt Mischtypen zwischen den 5 Solopreneur-Typen. Wir empfehlen aber, die Rollen zu kennen, um eine eigene Klarheit zu finden.

Die 5 Solopreneur-Typen sind neue, digitale Rollen

Die 5 Solopreneur Typen entstanden bei der Auswertung der Geschäftsmuster von deutschen und internationalen Solopreneur_innen. Sie sind ein Set von Role Models, mit denen sie gezielt eigene Geschäftskonzepte entwickeln. Diese Rollenmodelle spielen in unserem Programm Smart Business Concepts eine wichtige Rolle.

  • Die 5 Solopreneur-Typen sind keine fertigen Geschäftskonzepte
  • Es sind exemplarische Rollen
  • Hinter jedem Solopreneur-Typ verbergen sich viele Varianten
  • Auch Kombinationen sind möglich

Hintergrundwissen 5 Solopreneur-Typen

Denken Sie in Rollen, nicht in Berufen

Ein Role Model ist grundlegender als ein Vorbild

Als Solopreneur basiert Ihre Geschäftsidee nicht auf Stärken anderer, sondern auf Ihren eigenen Stärken. Die 5 Solopreneur-Typen helfen, die eigenen Stärken möglichen Geschäftsmodellen zuzuordnen. Sie dienen der eigenen Rollensicherheit.

Role Models, wie wir sie verwenden, sind nicht zu verwechseln mit Einzel-Biografien (individuellen Vorbildern).

Einfache Patterns halten Sie flexibler

Viele HowToDo-Bücher beschreiben eine Biografie und leiten davon Success-Formeln ab. “Tue es, wie ich es getan habe und Du wirst erfolgreich sein.”

Persönliche Vorbilder sind gut, geben Energie, engen aber gleichzeitig oft das Sichtfeld ein.

Wir verstehen die 5 Solopreneur-Typen als neue Rollen. Es sind flexible Muster wie ein Set von Grundfarben, mit denen Sie Ihr eigenes Konzept malen können.

Nein.

Mit unserem Programm arbeiten auch smarte Teams, vor allem Remote-Teams. Die 5 Solopreneur-Typen sind zwar aus der Beobachtung von Solopreneuren abgeleitet, helfen aber auch zur Orientierung in anderem Kontext.

Das smarte sind die Produkte

Begriffe wie “Händler” sind nicht neu. Im Gegenteil: Sie beschreiben eine uralte Zunft. Es gab auch vorher schon Produzenten oder Kreative etc. Diese alten Rollen, wir nennen sie “klassische” Konzepte, beruhen aber auf:

  • alten klassischen Berufen
  • oft Handarbeit oder Job- bzw. Projektarbeit

Die Herangehensweise bei einem Smart Business Concept ist aber anders: Die alte Handarbeit (Joborientierung) wird aufgelöst in Richtung von eigenen Produkten (einem eigenen Portfolio) und prozessorientierten Konzepten.

Weiterführende Links

Hier ist in der Mobile Ansicht eine Tabelle ausgeblendet.

ThemaWasDer Link zur Seite
SolopreneurshipInformationsseiteEinige Gedanken über Solopreneurship
Das Buch SolopreneurSeite über das BuchAlleine schneller am Ziel
Die 5 Experten-TypenGliedern noch einmal die ExpertenBuch: Die Zeit der Smarten Experten